Archiv der Kategorie 'Mittelfranken'

Staatliche Unterstützung beim Aufbau fränkischer Nazistrukturen? [Update 15.11.]

Leistete das bayerische Innenministerium tatkräftige Unterstützung bei dem Aufbau von fränkischen Neonazistrukturen in den 90er Jahren? Wurde ein neonazistisches Online-Netzwerk mit staatlichen Geldern aus dem Boden gestampft und hat ein Beamter der bayerischen Sicherheitsbehörden Straftaten begangen um sich in der rechten Szene in Bayern einen Namen zu machen? Neueste Medienberichte legen dies nahe, die bayerische Staatsregierung ist nun in Erklärungsnot.

(mehr…)

Steigende Asylbewerberzahlen? – Fakten zu einer populistischen Diskussion

Der Bundesinnenminister spricht von steigenden Zahlen bei den Asylanträgen, die Medien vermitteln den Eindruck einer fast bedrohlichen Lage. Überall in Bayern kommt es zu Unterbringungsproblemen und die Bezirksregierungen weisen den Landkreisen und kreisfreien Städten Flüchtlinge zu. Das letzte Mittel der Bezirke um nicht noch mehr Menschen in den überfüllten Gemeinschaftsunterkünften aufzunehmen. Dabei bewegt sich die Zahl der Asylerstanträge nur leicht über dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre und die Probleme bei der Unterbringung sind hausgemacht.

(mehr…)

Zirndorf: Menschenunwürdige Unterbringung von Flüchtlingen

Die Bezirksregierung von Mittelfranken gerät wegen der Überfüllung des Erstaufnahmelagers für Flüchtlinge in Zirndorf unter Druck. Für maximal 600 Personen ist das Objekt ausgelegt, am vergangenen Wochenende wurde wahrscheinlich die 1000er-Marke geknackt. Sozialpolitiker von FDP, SPD, Grünen und Freien Wählern kritisieren die Zustände, Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) dagegen erklärte die stark beengten Lebensumstände zur humanen Unterbringung.

(mehr…)

Hallo Welt

In den nächsten Wochen werden wir beginnen an dieser Stelle beginnen über mehr oder weniger Kurioses aus Franken zu berichten. Euch erwartet höchst investigativer Journalismus der kein Thema auslassen wird. Viva http://provinciafranconia.blogsport.de, wir lesen uns!